• Lola Montez Haus in München von außen
  • Eindrücke aus dem Lola Montez Haus in München
  • Lola Montez Haus in München von außen
  • Details der Eventlocation Lola Montez Haus in München

Das wahre Soul-Food

Egal ob Spargelzeit, Sommer-Grillage oder Weihnachtsbraten, Vegetarier, Veganer und Allergiker alle lieben das wahre Soul-Food. Die herrlichste Ihrer Formen ist ergänzt mit Gänseschmalz, ungeschält in fingerdicken Scheiben und wird bei 200 Grad im Ofen etwa 20 min knusprig zubereitet. Thymian, Rosmarien oder Knoblauch gerne mitgarren. Serviert dann mit groben Meersalz und frischem Pfeffer. Natürlich haben Sie es längst
erraten, hier geht es um Röstkartoffeln.  


Das wahre Soul-Food

Egal ob Spargelzeit, Sommer-Grillage oder Weihnachtsbraten, Vegetarier, Veganer und Allergiker alle lieben das wahre Soul-Food. Die herrlichste Ihrer Formen ist ergänzt mit Gänseschmalz, ungeschält in fingerdicken Scheiben und wird bei 200 Grad im Ofen etwa 20 min knusprig zubereitet. Thymian, Rosmarien oder Knoblauch gerne mitgarren. Serviert dann mit groben Meersalz und frischem Pfeffer. Natürlich haben Sie es längst
erraten, hier geht es um Röstkartoffeln.  


1997 und kein Ende?

Die Abbildung meines Salettls vor genau 20 Jahren ist durchaus freundlich: Eine Ruine ohne Fenster, Türen und auch nur ein Fragment des Dachstuhles. 40 Jahre wollte niemand den vollständigen Wiederaufbau riskieren. 40 Jahre war mein geliebtes Salettl nur noch die Müllhalde der feinen Harlachinger Gesellschaft.


Mein Architekt Ole Ott gab nach einem Monat verzweifelt auf - andere versuchten sich erst gar nicht. Die hohen Herren des Denkmalsschutzes taten übriges zu der offen gestanden deprimierenden Stimmung.

Nach 20 Jahren nochmals mein besonderen Dank denen, die an das Unikat glauben konnten.


Oft vergessene Hochzeitstage

Statt des Knotens im Taschentuch hilft vormerken der wichtigsten Festtage:

Ein Jahr Papier, 5 Jahre Holz, 7 Jahre Wolle, 10 Jahre Rose, 20 Jahre Porzellan, 25 Jahre Silber, 40 Jahre Rubin, 50 Jahre Gold, 60 Jahre Diamant, 75 Jahre Eisen, 100 Jahre Himmel ...

Und vergesst mir nicht die Jahre dazwischen!


"Die Montez-Juwelen"

Sabine Vöhringer hat einen vielbeachteten Kriminalroman geschrieben und präsentiert ihn voller Stolz vor meinem Salettl. 

Der Krimi ist, wie man es erwartet, sehr spannend. Den ersten 3 Interessenten möchte ich gerne ein Exemplar schenken. 

P.S.: Die Autorin bestätigte mir übrigens eine Inspirationsquelle in meinem Quartier.
  


Heiliger Ort für die Traumhochzeit - St. Anna Kirchl

Nach einer alten, allerdings nicht verbürgten Überlieferung wurde das Kirchlein von einem reichen Adeligen als Zeichen der Reue gestiftet. Ein Patrizier habe sich von seiner Geliebten getrennt, die darauf hin nichts Besseres wusste als sich in der Nahe gelegenen Isar das Leben zu nehmen.
Heute ist das St. Anna Kirchl nach aufwendiger Renovierung ein wunderschöner Platz für eine Hochzeit. Das Kirchl liegt auf der Hochleite, ein paar Steinwürfe von meinen Salettl entfernt. Immer wieder haben Hochzeitsgäste diese Nähe mit großem Glücksgefühl gewählt.


Die deutsche Liza Minnelli

Kerstin Heiles zusammen mit Ihrem Partner Christoph Pauli, sind auf
den Bühnen des Landes ein immer gern gesehenes Unterhaltungsduo, mit leichter schwungvoller Muße und dabei hohem künstlerischen Wert. Nach ihren letzten Auftritten "Machne mögen's Heiles" http://www.kerstinheiles.de/de/ starten beide anschließend mit meiner Liebesgeschichte "Lola - Das Cabaret". Damit erfüllen sie sich einen Herzenswunsch. Das Stück soll im Herbst 2018 Premiere haben; ich halte Sie auf dem Laufenden!


Geburtstag meines Hausaltars

Das Schmuckstück über den offenen Kamin kennen viele von ihnen. Es kommt aus einer schwäbischen Klosterkapelle und wird jetzt 250 Jahre alt. 

Gefertigt wurde es von einem unbekannten Künstler und geweiht 1767 mit über 200 handgeschnitzen Ornamenten. Ein Marienaltar passend zu meinem Salettl 

Sollten Sie, liebe Freunde, für ein paar Stunden einen Ort der Ruhe suchen, lassen sie es mich wissen!


Einfach nur perfekt

Die Feier in Ihrem Haus verlief einfach nur perfekt. Von der Organisation bis hin zum Service wurde alles sehr professionell umgesetzt. Der Tag wird uns immer in Erinnerung bleiben, nicht zuletzt dank der einmaligen Location und Ihrem tollen Team.

Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön!

K. & H. Greger


Wie ich zu diesem weltbesten Nußecken-Rezept kam - oder habt Ihr ein besseres?

Unsere Gäste haben ja stets die Möglichkeit, ohne Tellergeld den Kuchen selbst mitzubringen und so gab es vor ein paar Wochen die wohl leckersten Nußecken, wobei ich das Rezept nicht vorenthalten möchte:

 

Mürbteig:

300g Mehl

130g Zucker

130g Butter

2 Eier

2 Pck. Vanillezucker

2 gestr. TL Backpulver

für den Belag:

Aprikosenkonfitüre

200g Butter

200g Zucker

200g gehackte Haselnüsse oder Mandeln

4 EL Wasser

1 Tafel Kuvertüre

 

Zubereitung:

Aus allen Teigzutaten eine glatte Masse kneten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ausrolllen und anschließen mit Aprikosenmarmelade bestreichen.

Für den Belag Butter, Zucker und Vanillezucker in einem Top schmelzen. Die Nüsse mit dem Wasser unterrührern. Die Masse anschließend auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen (175-200°C) ca. 20-30 Min. backen.

Nach dem Backen die Nußecken in Form schneiden. Auf dem Blech etwas abkühlen lassen. Nachdem Erkalten die Ecken in die geschmolzene Kuvertüre tauchen und kalt werden lassen.

 

Ein wahrer Genuss! Danke an Oma Edith für dieses Rezept!

backluder nussecke 31 1024x683


Aloisius Wolpertinger - Gewinnspiel

Er bewacht den geheimen Stammtisch im Salettl: Der Wolpertinger ist ein bayerisches Fabelwesen, denn genauer Ursprung unklar ist. Im Grunde handelt es sich um ein gewöhnliches Mischwesen. Allerdings gibt es kein feste Schema, d. h. es werden zum Beispiel Eichhörnchen mit Entenschnäbeln versehen oder Hasen mit Entenflügeln. Auch andere Kombinationen sind vorstellbar. Wer weiß, wo das Fabelwesen im Lola Montez Haus hängt? Für alle richtigen Antworten gibt`s eine kleine Überraschung.

 

Reni und Felix MG 5595 388


Lolas Modenschau: Trentini-Dirndl und mehr…

Vor einiger Zeit hatte ich die lieben Damen von Trentini in meinem Salettl zu Gast für ein Fotoshooting. Die bezaubernden Kollektionen, die nicht nur Dirndl beinhalten, sind traditionell, aber individuell gearbeitet und verleihen so ihrer Trägerin einen unbeschwerten nostalgischen Flair. Zu kaufen gibt’s die schönen Teile unter http://www.juliatrentini.de/  Ich hätte mich für das Modell „Dirndl Josefine perle“ entschieden!

Bild 1

Bild 3 Bild 4


Die etwas andere Hochzeitskutsche

Als eines unserer lieben Brautpaare auf der altehrwürdigen Schwalbe angbraust kam, staunte ich! Das Kleinkraftrad der DDR, das von Simson in Suhl hergestellt wurde, war das erste Modell der Vogelserie. Mit über 1 Million "heißen Öfen" war sie besonders viel in Ostdeutschland unterwegs und ist noch heute Bestandteil des dortigen Straßenbildes.

Hübsch geschmückt startete die Maschine mit Braut und Bräutigam fliegend ins Glück!

schwalbe


Lolas Austragshäusl

Sie wissen sicher, was ein Austrag ist: Dorthin hat man früher die alten Bauersleute verfrachtet, wenn sie nur noch im Weg umgingen. Hier wurden sie mit den Küchenresten der Folgegenerationen nicht eben bevorzugt behandelt. Das Altenleiden eben... Lolas Austrag ziert seit geraumer Zeit das frühere Torschild des Klosters Wettenhaus aus dem 18. Jahrhundert:

IMG 9640


Wie ich den Eisheiligen kulinarisch ein Schnippchen schlage ...

Bierkutschergulasch für 4 Personen:

1 kg Rindfleisch aus der Schulter, 2 Metzgerzwiebeln, 1 Karotte, 100 g Sellerie, 2 Stangen Bleichsellerie, 2 EL Tomatenmark, 1 EL Paprika edelsüß, 1 EL Schweineschmalz, 2 Nelken, 4 Pimentbeeren, 1 Zweig Thymian, Fenchelsamen, Salz, Bier nach Vorliebe

Zuerst die Rinderschulter in ca. 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Danach sämtliches Gemüse schälen und würfeln. In einem Topf das Schmalz erhitzen und das Rindfleisch rundum und sehr heiß anbraten. Am besten in zwei Portionen hintereinander, sonst verliert das Fleisch unnötig Flüssigkeit. Dann das Fleisch in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Auf dem Bratansatz die Zwiebeln zusammen mit dem Tomatenmark 4 Minuten anrösten. Restliches Gemüse und Gewürze dazugeben und weitere 4 Minuten schwitzen lassen. Zwischendurch salzen. Das Fleisch wieder in den Topf geben, mit Bier und etwas Wasser angießen. Das Ganze ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Dazu passen hervorragend selbstgemachte Serviettenknödel:

250 g altbackene Brötchen (oder weißes Toastbrot), 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 20 g Butter, 200 ml Milch, 2 Eier (Kl. M), Salz, Pfeffer, Muskatnuss und frisch Petersilie

Die altbackenen Brötchen oder das Toastbrot klein würfeln und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Mit der Milch ablöschen und 2 Minuten köcheln lassen. Die heiße Milchmischung über die Brötchenwürfel gießen. Die Eier zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles gut mischen und 10 Minuten durchziehen lassen. Ein nasses, aber gut ausgewrungenes Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Brötchenmasse darauf geben. Die Masse zu einer Rolle formen und locker in das Tuch wickeln. Die Seiten mit Küchengarn wie ein Bonbon fest zubinden. Einen genügend großen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Den Knödel hineingeben und in dem leicht siedenden Wasser 30 Minuten ziehen lassen. Dann auswickeln und mit einem dünnen scharfen Messer in Scheiben schneiden. 

Gulasch 3

 

 


Einladung ins Lola Montez Haus: Die Gesellschaft der Vergessenen

Letzte Woche begrüßte das königliche Liebesnest Gäste, an die wir nur selten denken: Menschen, die unverschuldet durch das soziale Netz fielen, häufig ohne Krankenversicherung und mit minimalsten Rentenansprüchen durchs Leben kommen müssen. Mit 635 Euro monatlich in München – unmöglich. Für diese Gäste – Mitglieder im Lichtblick Seniorenhilfe e. V. – war das fröhliche Zusammensein mit bester Verköstigung und Getränken, sowie am Ende einem großen Doggybag ein wirkliches Highlight. Unisono erklärten die Gäste, sie seien teilweise seit mehr als 10 Jahren nicht mehr eingeladen worden. Alle waren zu Tränen gerührt – auch unser Team und das ist keine Übertreibung.

LMH Lichtblick

LMH Lichtblick II

 

 


108 Tulpen: Wer weiß, was diese Zahl in der Blumensprache bedeutet?

Anruf am Mittwoch den 20.4.: „Kann man bei Ihnen auch ein ganz kleines Fest ausrichten?“ – „Wie viele Gäste haben Sie denn?“ – „Naja, eigentlich sind wir nur zu zweit…“ – „Sie wollen also Ihrer Geliebten einen Heiratsantrag machen?“ – „Richtig geraten! Ich dachte mir, es gäbe keinen besseren Platz als das königliche Liebesnest.“

Dem konnten wir nicht widersprechen. Am Freitagnachmittag war es dann soweit: Unser festlich dekoriertes Salettl empfing die Gesellschaft. Nach erstem Erstaunen der bezaubernden Auserwählten, lockerte sich die Stimmung bei Champagner und bald war auch das Rätsel der 108 Tulpen gelöst. Diese Zahl steht für einen Heiratsantrag. Natürlich habe ich Mäuschen gespielt – aber eben mit der nötigen Diskretion. Über den Ausgang dieses besonderen Wahlgangs werde ich schweigen - möglicherweise endet er aber bei einer Hochzeit im Lola Montez Haus.

P.S.: 108 Blumen stehen für einen Heiratsantrag.

IMG 1258

IMG 1260

IMG 1262

IMG 1266

IMG 1275


Versteigerung von Originalpostern

Gerne würde ich an den Meistbietenden diese heiß begehrten Originalposter aus den 60er Jahren aus Philadelphia bzw. London für anstehende Reparatur- und Renovierungsarbeiten in meinem Salettl versteigern möchte. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen. Der letzte Termin ist am 16.11. um 20 Uhr (damit das Weihnachtsgeschenk auch rechtzeitig bei dem Empfänger ankommt). Natürlich sind die Poster schön gerahmt.

Weiterlesen: Versteigerung von Originalpostern


Feste der Leidenschaft

  •  

    Schicken Sie uns das Kontaktformular, oder rufen Sie an unter 089-2422740 Tag und Nacht.
  •  
    Ihr Vor- und Nachname
  •  
    Ihr Wunschtermin
  •  
    Wieviele Gäste dürfen wir begrüßen?
  •  
    Ihre Telefonnummer für den Rückruf
  •  
    Ihre E-Mail-Adresse
  •  
    Für Ihr Interesse möchten wir uns ausdrücklich bedanken!

    Jetzt freuen wir uns auf Ihren Besuch im königlichen Liebesnest.

Newsletter abonnieren

Wenn Sie regelmäßig über Neues aus dem Lola-Montez-Haus informiert werden wollen, tragen Sie sich gerne in unseren Verteiler ein. Vielen Dank!

FIND US ON:FacebookYouTubeFollow us on twitter

Unsere Partner: Feinkost Käfer


Copyright © 2017 Made in Quality | Design by einseinsvier